Wir bauen Ihren Garten!

Gartenpflege

Garten- und Landschaftsbau

Facilitymanagement

Kontakt

November


Blütezeit im Garten

Das große Blühen ist längst vorüber. Was noch bleibt, ist vielleicht die Blüte der Christrose, der Winteraster, des Duftschneeballs und der Zaubernuss.


Allerlei nützliche Ratschläge für Garten, Haus und Hof:

Damit die Rinde beim ersten starken Sonnenstrahl im Frühling nicht platzt, sollen die Obstbäume gegen die Frostrisse mit einem Kalkanstrich versehen werden. Auch Leimringe an den Obstbäumen anzubringen, ist als guter Rat zu verstehen. Den Bäumen kann man auch etwas Gutes tun, wenn man sie jetzt mit handelsüblichen Düngern für das kommende Frühjahr stärkt. Lebt man waldnah, dann sollen die Obstbäume mit Draht oder auch mit dem Reisig von Nadelbäumen gegen Feldhasenverbiss geschützt werden.
Im Blumengarten ist jetzt ein eilfertiges "Rein und Raus" angebracht. Die Knollen von Dalien und Gladiolen müssen aus der Erde, geputzt und getrocknet werden, während die letzten Frühjahrsblüher eigentlich schon längst unter der Erde sein müssten.